aepos. Basic - QPM-Systems

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Software > Workflow
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

aepos.Basic

Als Baukastensystem konzipiert, bietet aepos.Basic eine solide Grundausstattung mit standardisierten Prozessketten und Funktionen, die sowohl bei aepos.Digital als auch aepos.Commercial Anwendung finden.
Highlights aepos.Basic

  • permanenter Produktionsfluss
  • mindert Fehlerquote
  • automatisiert Prozesse
  • minimiert die manuelle Bearbeitung
  • maximiert die Maschinenproduktivität
  • individuell und schnell anpassbar
  • ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Standardisierte Prozessketten von aepos.aepos.
    s.s.
    Erweiterte Korrektur

    Hier werden Module angewendet, die auftragsspezifisch erwünscht sind. Zum Beispiel die Umwandlung von Spot zu CMYK, von CMYK zu CMYK, Seitenskalierung.

    Vorschau

    Von den eingehenden PDF-Daten wird eine auslinierte Vorschau gerendert. Diese Daten werden auch zur Flächendeckungsberechnung (Farbverbrauch) genutzt.

    Freigabe

    Es wird ein Online-Freigabe-System zur Verfügung gestellt, welches via "Blätterlink" (basierend auf den Softproof-Daten) Inhouse oder per E-Mail genutzt werden kann. Es besteht die Möglichkeit, diese Daten als PDF herunterzuladen.
    Preflight

    Es erfolgt das dynamische Prüfen von Seitengrößen, Farbigkeit und den PDF-X Standards.

    Externe Bearbeitung

    PDF-Dateien werden, basierend auf Metadatensteuerung, in externe Hotfolder-Lösungen ausgeleitet und zurückgeführt.

    Softproof

    Von den aufbereiteten PDF-Daten wird eine auslinierte Vorschau gerendert. Diese dient als Basis für die Online-Freigabe. Unter Verwendung von aepos.Commercial können bei der Integration von Kodak EVO oder des Harlequin RIP PDFs RIP-verbindlich dargestellt werden.


    Korrektur

    In der Korrektur wird RGB zu CMYK, basierend auf den Papierklassen umgewandelt. Es erfolgen das Überdrucken, PDF-Boxen Normalisierung. Ergänzend stehen weitere Konfigurationen, die je nach Kunde individuell anpassbar sind zur Verfügung.

    Personalisierung

    Die Personalisierung erlaubt das Zusammenführen (mergen) von PDF-Dateien. Basierend auf Auftragslisten (EXCEL, CSV, JSON) können PDFs auf PDFs platziert werden (Sprachenwechsel, Eindrucke).

    Mergen

    Dieser Prozess sorgt für das Zusammenfügen der einzelnen Separationen, sofern ein RIP-basierender Softproof eingerichtet ist.

    ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü